Reuchlin Gymnasium Pforzheim

Seit Jahren wartet das Reuchlin Gymnasium auf eine Sanierung. 1968 erbaut steht das Gymnasium mit seiner zeitlosen Architektur mitten im Rodgebiet der Stadt Pforzheim und gilt als bestes humanistisches Gymnasium der Stadt.

Lesen Sie hier die Grußworte des Architekten Gerhard Aeckerle aus dem Jahr 1968:

Grußworte Gerhard Aeckerle, Dipl. Ing., Freier Architekt 1968

Bereits beim Neubau 1966-1968 bekam Firma Otto Wolf den Auftrag zur Gerüststellung für den Rohbau und auch für die Ausführung der Malerarbeiten.

Beteiligte Firmen bei Neubau 1968

2014 wurde Markus Wolf, GF Otto Wolf GmbH, gebeten ein Statement zur geplanten Türenerneuerung zu erstellen.

Schreiben Markus Wolf zu Farbgestaltung Türen Reuchlin Gymnasium

Farben in Schulen

Die Stadt Pforzheim plante über Jahre die dringende Sanierung des „Reuchlin`s“. Es wurde sogar ein Abriss und Neubau in Erwägung gezogen. Letztendlich entschied man sich jedoch für die Sanierung. Fenster, Türen, Klassenzimmer und Sanitärraume waren seit dem Neubau unverändert, womit die Sanierung mehr als erforderlich war. Vor Jahren mussten die Betonvordächer abgerissen und durch Stahlkonstruktionen ersetzt werden, da die Betonkonstruktionen auf Grund nicht durchgeführter Instandhaltungsarbeiten irreparabel geschädigt waren.

Otto Wolf GmbH erhielt in einer europaweiten Ausschreibung auch 2021 den Auftrag für die Gerüstbauarbeiten. Der beauftragte Leistungsumfang:
Gerüstbauarbeiten für Dach und Fensterbauarbeiten an den Außenfassaden, Schutzgerüst im Atrium des Hauptgebäudes mit Treppenturm inklusive Corona-Ampel für den sicheren Zugang der Handwerker, separiert von den Schülern. Ein Sanitärcontainer gemäß den Corona Vorschriften, diverse Zugangstreppen auch zu den temporären Containerklassenzimmern, Aufstiegsperren an den Fluchtstegen und eine komplette Bauzaunabsperrung sind ebenso Teil der Leistung.

Fotos: MB+LW+MW

4500 m² Gerüst der Gruppe 3 in W06
800 m Konsolgerüst W06
3000 m³ Raumgerüst Gruppe 3
50 m Bautreppen
800 m Bauzaun

Ausführung: 2021-2023

Auftraggeber

Stadt Pforzheim

Bauleitung

Werkgemeinschaft Karlsruhe – Stengel und Partner

Sparkasse Pforzheim
Menü